Vorfilter

Außenfilter – Vorfilter

Ein Vorfilter ist ein Filter der beim Außenfilter vor dem Ansaugstutzen, also im Aquarium, angebracht wird. Er soll den gröbsten Schmutz abhalten, bevor er in den Hauptfilter gelangt, um die Reinigungsintervalle des Außenfilters zu verlängern. Dadurch dass nicht so viel Schmutz in den Außenfilter gelangt, bleibt dieser für eine längere Zeit sauber. Auf der anderen Seite heißt das allerdings, dass man den Vorfilter regelmäßig reinigen muss. Mit einmal alle zwei Wochen sollte man sich anfreunden können. Im Vorfilter sind wenige Filtermedien angebracht die hauptsächlich mechanisch, aber auch leicht biologisch arbeiten. Man könnte ihn mit einem kleinen Innenfilter vergleichen, der vor den Außenfilter geschaltet ist.
Manche Außenfilter haben von Haus aus einen internen Vorfilter, also einen Vorfilter im Gerät. Dieser ist dann meist ganz oben am Deckel, damit man ihn schnell entfernen und säubern kann. Ist der Vorfilter allerdings ganz unten im Außenfilter, stellt sich die Frage ob er sich dann wirklich als Arbeitserleichternd erweist. Bei allen Außenfiltern von EHEIM die eine Vorfilterfunktion integriert haben, befindet sich diese am Pumpendeckel in einer Filterwanne.
Der Vorfilter im Becken sorgt für eine große Ansaugfläche und weniger Ansaugströmung. Das verringert die Gefahr für kleinere- oder Jungfische angesaugt zu werden. Da die Saugkraft am oberen Ende des Außenfilters stärker ist, setzt sich der obere Teil des Filters schneller zu. Deshalb können sie nach dem Reinigen darauf achten die Filtermedien zu vertauschen, um somit ihre Lebenserwartung anzugleichen und zu verlängern.
Ein Nachteil ist allerdings dass der Vorfilter wieder Platz im Aquarium nimmt, den sie ja durch die Entscheidung für einen Außenfilter gewonnen haben. Natürlich ist dieser Platzverlust sehr gering und sie müssen entscheiden ob er es Wert ist.
Fazit: Wer mit dem Platzverlust im Aquarium einverstanden ist und keinen Vorfilter am Pumpendeckel des Außenfilters hat und mit der zweiwöchentlichen Reinigung einverstanden ist, der kann zum Vorfilter im Becken greifen.
Reinigung: Einfach den Außenfilter ausschalten, den Vorfilter entweder aus dem Becken oder dem Außenfiltergehäuse entnehmen und unter kaltem bis lauwarmem Wasser abspülen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.